Menu

News / Events

Nanomaterialien für die Leistungselektronik

Tuesday, 12.07.2022

Image: 2022-06/csm-bild-cross-cluster-370df2cb69.png

Wie in vielen Bereichen steigen auch in der Leistungselektronik die Anforderungen stetig: niedrigere Kosten und gleichzeitig verbesserte Performance sind notwendig, um im Wettbewerb zu bestehen. Fast immer lassen sich derartige Anforderungen nur mit verbesserten Werkstoffen erreichen. Insbesondere Nanomaterialien weisen ein hohes Potential für innovative Eigenschaftskombinationen auf. Grund genug, Nanomaterialien für Anwendungen in der Leistungselektronik zu entdecken.

Anwender wünschen sich zwar häufig Werkstoffe mit besseren Eigenschaften in der Verarbeitbarkeit oder für die jeweilige Anwendung, haben aber oftmals keinen Kontakt zu den Herstellern dieser Materialien – und umgekehrt.

Zweck dieses Seminars ist es daher, Materialhersteller mit Anwendern zusammenzubringen, um gegenseitig technische Informationen auszutauschen und das gemeinsame Potenzial zu erkennen und auszunutzen.

Das vorliegende Seminar legt den Schwerpunkt auf Anwendungen, in denen eine hohe Wärmeleitfähigkeit und Alterungsbeständigkeit besonders wichtig sind, wie v.a. bei Verguss- und anderen Isolationsmaterialien sowie Thermal Interface Materialien (TIM).

Am 8. November ist ein weiteres Seminar geplant, das einen anderen Schwerpunkt behandeln wird, wie z.B. Klebstoffe (leitfähig oder nur temporäre Klebstoffe), weichmagnetische Werkstoffe für induktive Bauelemente oder andere.

Zielgruppe: Entwickler und Führungskräfte, die sich über Eigenschaften und potenzielle Einsatzmöglichkeiten von Nanomaterialien in der Leistungselektronik informieren und austauschen wollen.

Weitere Informationen und Anmeldung: https://nanoinitiative-bayern.de/cluster-nanotechnologie/veranstaltungen-messen/vorschau/nano4le


Joined international conferences FM&NT and NIBS 2022

Monday, 04.07.2022

Image: 2022-06/fnmt-nibs2022-logos.png

As in previous years, NINa SH organizes the international nanotechnology conference NIBS 2022 (Nanotechnology and Innovation in the Baltic Sea Region) in cooperation with the University of Southern Denmark and Kaunas University. This year, the event will be hosted at the House of Science at the University of Latvia in Riga as a co-conference of “FM&NT” on July 04-06, 2022 in the city of Riga (Latvia).

The NIBS conference series offers an ideal opportunity to increase your visibility as a scientist, company or other stakeholder in the field of nanotechnology within the Baltic Sea region. Attendees from industry, academia and municipalities enter in a dialogue about the potential for interdisciplinary applications and new products from nanotechnology.

The FM&NT conference series bring together scientists, research staff, engineers, students as well as experts in a wide range of the most demanding application areas from research institutes, universities and related industrial companies, thus promoting international co-operation, stimulating research and innovation of various materials and technologies, which in future could become high-added value products and devices.

We believe that the joint conference will give new perspectives, collaboration opportunities and innovation ideas, that gain stronger value in eye-to-eye meetings. Therefore, joint conference FM&NT – NIBS 2022 is planned as an on-site event to be held in the citz of Riga at the House of Science of the University of Latvia. However, the FM&NT – NIBS 2022 will be organized responsibly regarding the epidemiological situation.

For further information and registration please visit: https://fmnt-nibs.lu.lv/home


Exploring the clinical translation of Nanotechnology for diagnosis and therapeutics,

Thursday, 30.06.2022

The application potential of nanotechnology ranges in the medical field from therapeutics to delivery and diagnostics. The North German Initiative Nanotechnology (NINa SH) and the Fraunhofer Center for Applied Nanotechnology IAP-CAN invite you to the industry workshop “Exploring the clinical translation of Nanotechnology for diagnosis and therapeutics”.

The event outlines the status of the use of nanotechnology in the medical field, reviewing some of the latest approaches. Current challenges and solutions in terms of synthesis, characterization, process optimization and clinical translation are discussed. This workshop features speakers with experience in different areas of nanomedicine and theranostics (including synthesis, characterization of nanoparticles formulation/process scale-up, nano-bio interface studies, clinical translation of nanomedicine, etc).

Date: August 18, 2022, 12.30 – 17.30 Uhr

Venue: Fraunhofer IAP Research division Center for Applied Nanotechnology CAN (Grindelallee 117, 20146  Hamburg)

More Information: https://www.nina-sh.de/?p=3880


Netzwerktag Silber am 29. Juni 2022 in Bönnigheim

Tuesday, 19.04.2022

Image: 2022-04/logo-nanosilber.jpg

Der Netzwerktag ist eine interdisziplinäre Plattform für sachliche Diskussionen sowie den fachlichen Austausch von Wissen und aktuellen Erkenntnissen zum Thema antimikrobielle Oberflächen auf Basis von Silber.

Wo werden antimikrobiellen Oberflächen bereits erfolgreich eingesetzt und wie wird ihre Wirksamkeit nachgewiesen? Der Netzwerktag Silber gibt Antworten auf diese und weitere Fragen und präsentiert aktuelle Lösungen auf Basis von Silber und Nanosilber für unterschiedliche Anwendungsbereiche. Vorgestellt werden auch neue Erkenntnisse aus der Forschung und Entwicklung u.a. zu den Themen Wirksamkeit und Biokompatibilität. Dabei werden objektiv sowohl die Chancen als auch die Herausforderungen und Risiken betrachtet.

Witere Informationen: https://nanoinitiative-bayern.de/nanosilber/netzwerktag


Event Series Dialog Nanotechnology

Wednesday, 13.04.2022

Image: 2022-03/1235-619-max.png

With the workshop series "Nanotechnology in Germany - Current Opportunities and Challenges", the association Nano in Germany e.V. creates an open forum to jointly discuss current topics and developments in nanotechnology.

More informationen: https://www.nanoingermany.de/en/page/dialog-nanotechnologie


Nanocar Race II - March 24th, 2022 at 11:00 a.m.

Monday, 21.03.2022

The Nanocar Race is the world’s smallest race, in which vehicles are molecules conducted by the tip of a STM microscope. The ultimate goal of this competition is to advance the development and manipulation of nanomachines capable of performing real work, such as carrying molecular charge.
Eight worldwide certified teams will compete on March 24th, 2022 at 11:00. The winner of the Nanocar Race II will be the team that manages to cover the maximum possible distance in a span of 24 hours.
All teams will drive their nanocars remotely from Toulouse (France), while physically the nanocars will be at the STM microscopes of each participating institution: Madrid Institute for Advanced Studies-IMDEA- in Nanoscience (Madrid), Center for Materials Physics (San Sebastian), Technische Universität (Dresden, Germany), University of Graz (Austria), University of Strasbourg (France), International Center for Materials Nanoarchitecture (Ibaraki, Japan), Ohio University (United States) and Paul Sabatier University (Toulouse, France).

https://www.memo-project.eu/flatCMS/index.php/Nanocar-Race-II


NanoCarbon Annual Conference 2022

Monday, 07.03.2022

Image: 2022-03/program-screen.jpg

NanoCarbon Annual Conference June 21-22 in Würzburg, Germany

For the 7th time the Network NanoCarbon will organise the Annual Conference. After taking the event online last year, we now wish to bring the nanocarbon community back together in person. During the conference, experts from industry and research come together to exchange their results and ideas using this open communication and networking platform. Join the talk about innovative and commercial activities in the field of carbon nanomaterials (e.g. CNTs, graphenes, nanodiamonds, nanohorns, carbon black). The Annual Conference also addresses industry delegates seeking new trends and partners for novel cooperations and projects. We would like to invite you to meet international nanocarbon specialists in Würzburg.

Key topics

We are looking for contributions dealing with nanocarbon based methods, processes and applications in the main topics of nanocomposites, sensors, printed electronics, hydrogen technology, fiber reinforced composites, rubber, electromagnetic shielding, thermal conductivity, 3D printing.

Key industrial sectors are:

  • Energy storage and conversion
  • Electronics and electrics
  • Automotive
  • Analytics
  • Safety and sustainability

Program & registration


8th World Conference on Photovoltaic Energy Conversion (WCPEC-8)

Wednesday, 15.12.2021

Datum:          26 - 30 September 2022

Ort:               Milano Convention Centre - Mailand - Italien

Die WCPEC ist die weltweit größte Plattform für die PV-Forschung und -Entwicklung und bietet eine einzigartige Möglichkeit des internationalen Austauschs, indem sie die drei größten und bedeutendsten internationalen PV-Konferenzen vereint: die European PV Solar Energy Conference (EU PVSEC), die Photovoltaic Specialists Conference (IEEE PVSC) und die International PV Science and Engineering Conference (PVSEC).

Im Jahr 2022 hat Europa die Ehre, die 8. Weltkonferenz zur photovoltaischen Energieumwandlung auszurichten, die in diesem Jahr die angesehene EU PVSEC ablöst, die seit mehr als 40 Jahren jährlich stattfindet.

Nach mehr als einem Vierteljahrhundert hat sich die WCPEC, die alle vier Jahre stattfindet, in der weltweiten PV-Gemeinschaft als DIE Veranstaltung etabliert, auf der sich die schlauesten Köpfe und Experten verschiedenster PV-Sektoren treffen und diskutieren, austauschen und vernetzen können!

Das Konferenzprogramm wird von der Gemeinsamen Forschungsstelle der Europäischen Kommission koordiniert.

Alle Informationen finden Sie unter www.wcpec-8.com 

Veranstalter:                          WIP Renewable Energies

                                               Sylvensteinstr. 2

                                               81369 München

Tel.: +49 (0)89 / 72012-735

Fax: +49 (0)89 / 72012-791

                                                E-mail: pv.conference@wip-munich.de

Webseite: http://www.photovoltaic-conference.com


Ordentliche Mitgliederversammlung Nano in Germany e.V.

Wednesday, 13.10.2021

Die ordentliche Mitgliederversammlung Nano in Germany e.V. findet am 27. Oktober 2021 von 14 bis 17 Uhr unter dem Motto Nano & Corona in München statt. Zur Tagesordnung gehören neben dem Bericht des Vorstands, dem Kassenbericht und den Neuwahlen auch ein intensives Kennenlernen und Netzwerken den Mitglieder.

Im Anschluss freuen wir uns besonders auf den Vortrag von Dr. Roland Caps der Firma va-Q-tec aus Würzburg: Wie hat die Pandemie die Entwicklung und das Geschäft von va-Q-tec beeinflußt?

Bei einem gemeinsamen Abendessen besteht viel Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch.

An der Mitgliederversammlug können sowohl Mitglieder des Vereins als auch Interessierte am Verein teilnehmen.

Bei Interesse melden Sie sich bitte in der Geschäftsstelle unter office@nanoingermany.com


Hygiene im Alltag und in Zeiten der Pandemien Netzwerktag NanoSilber 2021

Tuesday, 27.07.2021

Image: 2021-07/1627387897_bild-corona.jpg

Als Folge der anhaltenden Corona-Krise sind ein generell höheres Hygiene-Bewusstsein sowie eine gesteigerte Nachfrage an innovativen und effektiven Schutzmaßnahmen zu beobachten. Dazu zählen insbesondere auch antimikrobielle Oberflächen und Textilien, welche die Ansiedelung von Keimen effektiv und langfristig verhindern sollen.

Wo werden solche antimikrobiellen Oberflächen bereits erfolgreich eingesetzt und wie wird deren Wirksamkeit nachgewiesen? Der Netzwerktag gibt Antworten auf diese und weitere Fragen und präsentiert existierende Lösungen sowie neueste Erkenntnisse aus der Forschung und Entwicklung. Dabei betrachtet der Netzwerktag objektiv sowohl die Chancen als auch die Herausforderungen und Risiken dieser Technologie.

Als interdisziplinäre Plattform für sachliche Diskussionen und den fachlichen Austausch von Wissen und aktuellen Erkenntnissen zum Thema Nanosilber und antimikrobielle Oberflächen richtet sich die Fachveranstaltung an Vertreter aus Industrie und angewandter Forschung sowie an Dienstleister und Behörden im privaten und öffentlichen Sektor. Der Netzwerktag NanoSilber 2021 vereint Fachvorträge zu aktuellen Themen und interaktive Workshops, in denen die Teilnehmenden eigene Ideen und Entwicklungsvorhaben einbringen können und Experten Hilfestellung bei der technischen Machbarkeit geben. Die Teilnehmenden erhalten Informationen über technische Umsetzungen und Anwendungen sowie über aktuelle Erkenntnisse aus den Bereichen Wirksamkeitsnachweise, Keimübertragungswege, Zulassungsverfahren, Regularien und Umweltschutz.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.silber.nano.bayern.

Über Nanosilber:

Nanosilber kann die Ansiedelung von Keimen auf Oberflächen langfristig verhindern. Eine Eigenschaft, die gerade vor dem Hintergrund steigender Infektionsgefahren von besonderem Interesse ist. Die Zulassung entsprechender Produkte ist jedoch ein komplexes Verfahren, welches Hand in Hand mit dem Nachweis der effizienten Wirksamkeit geht. Der diesjährige Netzwerktag befasst sich schwerpunktmäßig mit dem Aspekt Wirksamkeitsstudien sowie mit den praktischen Herausforderungen bei der Zulassung antimikrobieller Produkte.

10 Jahre Netzwerk NanoSilber:

Seit 10 Jahren steht das interdisziplinäre Netzwerk für verantwortungsvolle Entwicklung silberhaltiger Produkte sowie für offenen und fachlichen Austausch mit allen Stakeholdern. Gegründet im Jahr 2011 vernetzt das Netzwerk Akteure entlang der Wertschöpfungskette (nano)silberhaltiger Produkte. Ziel des Netzwerks ist die verantwortungsvolle Weiterentwicklung von Nanosilber in Herstellung, Verarbeitung, Anwendung und Entsorgung. Das Kooperations-Netzwerk NanoSilber ist ein offener Verbund und neue Partner sind herzlich willkommen. Kontaktieren Sie uns und erfahren Sie mehr über die Netzwerkarbeit.

Kontakt:
Netzwerk NanoSilber / Nanoinitiative Bayern GmbH
Dr. Justus Hermannsdörfer
justus.hermannsdoerfer@nanoinitiative-bayern.de
Tel: +49 931 31-89377
www.nanosilber.info